module back o
________________________

 Status Report 26

 Qualitätssiegel 
 Raumklimageräte

 >>>Download

Status-Report 26 Qualitaetslabel RKG web-1



_
_______________________
module back u 

module back o

Info-Flyer

>>> Download

Qualitaetsigel Flyer 121005

module back u

Das Qualitätssiegel

Mit dem „Qualitätssiegel Raumklimageräte“ sind Verbraucher auf der sicheren Seite

Mit dem „Qualitätssiegel Raumklimageräte“ hat der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) ein Zertifizierungssystem für Hersteller und Vertriebsunternehmen aus dieser Branche geschaffen, dass sich strikt an den Anforderungen der Verbraucher orientiert. So haben alle Käufer von Produkten mit diesem Qualitätssiegel die Gewähr, dass die Geräte entsprechend den aktuell gültigen gesetzlichen Bestimmungen gekennzeichnet sowie alle in den zugehörigen Datenblättern, Bedienungsanleitungen und ähnlichen Dokumenten gemachten wichtigen technischen Daten richtig sind. Zudem prüft das FGK, ob sich die genannten Daten auf genormte Rahmenbedingungen beziehen, um auf diese Weise eine einfache Vergleichbarkeit zwischen den Geräten verschiedener Anbieter zu gewährleisten.
Weiterhin stellt die Vergabe des Qualitätssiegels sicher, dass die Geräte ausschließlich auf der energieeffizienten Invertertechnologie basieren. Denn auf diese Weise können die Systeme ihre Leistungsaufnahme in einem weiten Bereich an die jeweiligen Umgebungsbedingungen anpassen und dadurch Energie sparen. Um den Energiebedarf eines Geräts so verbraucherfreundlich wie möglich zu kennzeichnen, schreibt das FGK-Qualitätssiegel die grafische Darstellung mittels Energielabel vor.


Qualitaetssiegel web huk smallQualitaetssiegel web small


Weitere verbraucherorientierte Vorgaben sind:

  • die Installation der Geräte nur durch entsprechend zertifizierte Fachbetriebe,
  • die Sicherstellung der Ersatzteilversorgung über mindestens sieben Jahre sowie die umgehende Bereitstellung von Ersatzteilen innerhalb von zwei Arbeitstagen,
  • Erfüllung aller aktuellen Anforderungen zum umweltgerechten Umgang mit den verwendeten Kältemitteln sowie
  • eine gute Verständlichkeit der Bedienungs- und Wartungsanleitungen in deutscher Sprache.
  • Im Ergebnis sind Verbraucher mit dem „Qualitätssiegel Raumklimageräte“ immer auf der sicheren Seite, denn es deckt alle aus Kundensicht relevanten Kriterien ab, die für eine fundierte Kaufentscheidung wichtig sind.



Statements:

Wolfgang Mayrhofer, Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH

Klimageräte sind sehr oft eine hervorragende Lösung um Räume nutzbar zu machen oder ein komfortables Klima zu schaffen um die Leistungsfähigkeit zu wahren. Dabei beschränken sich moderne Geräte nicht nur auf Kühlen, sondern heizen sparsam und komfortabel auch bei niedrigen Außentemperaturen. Eine besondere Verantwortung obliegt dem Installateur dieser Geräte der für einen sorgsamen Umgang mit dem Kältemittel verantwortlich ist und die richtige Montageart findet, die erheblichen Einfluss auf das Wohlbefinden hat. Deshalb ist es wichtig beim Kauf eines Klimagerätes auf eine gute Qualität bei Gerät und Montage zu achten.  Das garantiert Umweltverträglichkeit und geringe Betriebskosten. Da es hierbei erhebliche Unterschiede gibt, bietet Walter Meier nur qualitativ hochwertige Klimageräte der Marken Fujitsu und Axair an und der Vertrieb erfolgt ausschließlich über Fachbetriebe.

Wie erkennt man nun als „Laie“ Geräte mit hoher Qualität?

Das FGK Gütesiegel ist ein wichtiger Indikator für geprüfte, hohe Qualitätsgüte. Da das Siegel von einer unabhängigen Stelle, dem FGK, vergeben wird, hebt es sich von üblichen Werbeaussagen durch eine objektive Beurteilung ab. Effizienz, Komfort, Geräuscharmut, Ersatzteilsicherheit, verständliche Dokumentationen, fachmännische Montage und vieles sind garantiert.  Das gibt dem Nutzer Sicherheit, die richtige Entscheidung getroffen zu haben und bietet über lange Jahre Freude am guten Klima.


Lars Brunken, Vertriebsleiter Deutschland Mitsubishi Electric, Living Environment Systems

Mitsubishi Electric steht als einer der weltweit größten Anbieter von Klimatechnik voll und ganz hinter den Zielen des neuen Qualitätssiegels Raumklimageräte. Wir erwarten und erhoffen uns vom Qualitätssiegel Raumklimageräte primär Sicherheit – sowohl für den privaten als auch den professionellen Anwender aber auch die gesamte Branche. Gerade private Klimagerätenutzer sind nach ihren ersten Erfahrungen mit Klimageräten aus dem Baumarkt überzeugt vom Klimagerät an sich, aber oft enttäuscht vom Komfort und Energieverbrauch. Ein Trend, den auch andere große Hersteller in 2011 dazu beobachtet haben, ist es, dass diese Endkunden sich deswegen professionelle Geräte wünschen und sich dafür an die traditionell namhaften Markenhersteller wenden. Wir wollen allen Entscheidern sowohl im privaten als auch geweblichen Umfeld die Sicherheit geben, dass sie bei ihrer Wahl für einen innovativen Hersteller sowohl in puncto Qualität, Zuverlässigkeit der technischen Angaben, Energieeffizienz als auch Hygiene die richtige Wahl treffen. Dafür bietet das Qualitätssiegel Raumklimageräte genau die benötigte Unterstützung in Form von zertifizierten Nachweisen. Natürlich erfüllen wir die Anforderungen des Qualitätssiegels Raumklimageräte seit Langem – der Interessent bekommt dies jetzt jedoch von neutraler Stelle bestätigt.

Sekundär sehen wir auch die Bedeutung der Tatsache, dass ausschließlich Klimageräte mit einer Leistungsregelung durch einen Inverter das Qualitätslabel Raumklimageräte tragen dürfen. Hierdurch zeigt sich deutlich die Überlegenheit dieser technischen Lösung für die bestmögliche Energieeffizienz im Vergleich zu konventionellen Kompressoren. Dies wird auch durch die kommende ErP-Richtlinie (Energy related Product) zusätzlich unterstrichen: Höchste Wirtschaftlichkeit lässt sich nur mit zeitgemäßer Invertertechnik erreichen. Hier sind wir unbestrittener Technologie- und Innovationsführer im Markt. Darüber hinaus sind wir durch die Features unserer Geräte wie Design, Schallemissionen, Einsatzgrenzen oder Hygieneprüfung nach VDI 6022 sowie den weiter ausgebauten Service bestmöglich auf die kommenden Anforderungen des Marktes hin aufgestellt.
 

Markus Trautwein, Technischer Leiter , STULZ GmbH, Hamburg, Geschäftsbereich S-Klima

Als exklusiver Vertriebspartner von MITSUBISHI Heavy Industries in Deutschland begrüßt STULZ das Qualitätssiegel für Raumklimageräte. Damit haben Planer und Errichter erstmals eine objektive und übersichtliche Orientierungshilfe bei der Auswahl von Raumklimageräten anhand von einheitlichen Kriterien. Besonders erfreulich ist die Tiefe, mit der Raumklimageräte in ihren Eigenschaften verglichen und beurteilt werden. Geprüft wird nicht nur auf die Richtigkeit von technischen Basiswerten in Datenblättern, Bedienungsanleitungen und ähnlichen Dokumenten, oder auf die Einhaltung von gesetzlichen Bestimmungen. Es werden auch gezielt Bereiche berücksichtigt, die erst auf den zweiten Blick zum Tragen kommen wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Der umweltgerechte Umgang mit den verwendeten Kältemitteln ist hier ein ausschlaggebendes Kriterium und die Erfüllung aller aktuellen Anforderungen wird in der Branche oft kontrovers diskutiert. Auch für den Endverbraucher „unsichtbare“ Punkte wie die Geräte-Montage durch vom Lieferanten regelmäßig geschultes Fachpersonal des Installationsbetriebes oder auch die freiwillige Verpflichtung der Lieferanten auf eine schnelle und langfristige Versorgung von Ersatzteilen zeichnen aus meiner Sicht das Label aus. Frei nach dem Motto „Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“ bietet ein „gutes Klimagerät“ nicht automatisch ein nachhaltiges, komfortables Klima – dazu gehört eben mehr. Das darauf vom FGK besonderes Augenmerk gelegt wird, ist in Zeiten steigenden Umweltbewusstseins und Nachhaltigkeit ein wichtiger Aspekt und untermauert den hohen Qualitätsanspruch des Siegels.

 

Fachverband Gebäude-Klima e. V. 

Danziger Straße 20 • 74321 Bietigheim-Bissingen
Tel. 07142  78 88 99 0 • Fax 07142  78 88 99 19

E-Mail:  JLIB_HTML_CLOAKING  
Internet:  www.fgk.de